Neuigkeiten by ONE




Wie gefährlich ist Panik?

Dr. Wolfgang Wodarg Arzt für Innere Medizin – Lungen- und Bronchialheilkunde zum Thema Panik und wie gefährlich diese ist. – link zu seiner Webpage

Es ist besorgniseregend zu sehen wie die freie Meinung von Journalisten mit Füßen getreten wird. Wenn ein renommierter Arzt nicht mehr sagen darf wie er die unsere Situation einschätzt und Panik und Angst als viel gefährlicher einstuft wie ein Virus. Das nimmt schon Züge von Propaganda und Hetze auf Menschen mit anderer Meinung an, und das vom Spiegel. Solch eine schlechte und schlichtweg falsche Berichterstattung habe ich dem Spiegel nicht zugetraut. Julia Merlot wirft Dr. Wodarg 3 Fehlannahmen vor. Ich habe das Gefühl, dass sie gar nicht weiß was eine Annahme ist.

Drei zentrale Fehlannahmen

Wodargs Argumentation enthält drei entscheidende Fehlannahmen:

  1. Er tut so, als seien alle Coronaviren gleich gefährlich. – nein das tut er nicht und bevor Sie sowas behaupten, fragen Sie ihn doch, warum führen Sie kein Interview mit ihm?

  2. Er erkennt die Gefahr der Pandemie nicht an. – oh das tut er ganz gewiss und sagt auch wie gefährlich ein Pandemie ist aber er ist der Meinung, dass Panik noch viel gefährlicher ist – was die Menschheitsgeschichte schon oft bewiesen hat.

  3. Er suggeriert, das neue Virus sei aus einem bekannten Erreger entstanden. – Er nimmt es an und er suggeriert nichts oder unterstellen Sie ihm das einfach mal. Woher nehmen Sie ihre Annahmen?

Das ganze als Faktencheck darzustellen ist die größte Frechheit die sich eine solch renommiertes Nachrichtenmagazin erlaubt.


Interview mit Christian Drosten

Interview mit Christian Drosten im NDR vom 13.03.2020

hier der link zum Podcast

https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-coronavirus-update-mit-christian-drosten/id1500424869?i=1000468314136

Prof. Dr. Christian Drosten ist Leiter des Instituts für Virologie an der Charité – Universitätsmedizin, baut eine Forschungseinheit „Virologie“ am Berlin Institute of Health auf und ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des World Health Summit.


Passion 20:20

Premiere-Vorstellung Passion 20:20 am 25.03.2020 abgesagt

wegen des Corona Virus wird leider die geplante Premiere-Vorstellung Passion 20:20 am 25.03.2020 abgesagt. 

Auch wenn die Passion in diesem Jahr nicht stattfinden kann, ist es eine wichtige Produktion, und wir hoffen sehr, dass sie uns im nächsten Jahr Ostern lebendig macht.

Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir diesen hier ankündigen. Wir können es kaum erwarten das fertige Stück das erste Mal live zu erleben.

Danke für Ihr Verständnis.

Du kennst die Geschichte, aber kennst du sie wirklich?

Du erlebst die Ostergeschichte völlig neu in einem übergreifenden und überwältigenden Mix von Theater, Storytelling, Video-Mapping, Kino Soundtrack und Special Effects.  

Im Mittelpunkt der Erzählung: die Passion, die Ostergeschichte, wie sie sich vor 2000 Jahren zugetragen hat, von Palmsonntag bis in die Tage nach der Kreuzigung. Es geht um Hoffnung und Glaube, Freundschaft und Macht, Liebe und Verrat, Wahrheit, Tod und Glaube. Wie weit bist du bereit für deine Überzeugungen zu gehen?

Und du! Denn du bist Mittendrin in dieser Geschichte.


Love of giving

Welch einfache und zugleich gewaltige Erklärung von Liebe.


Filmpremiere

Wir freuen uns auf eine ganz besondere Filmpremiere im ONE. Zwei junge Talente aus England werden im ONE einen ganz besonderen Film zeigen. Jazz als Sinnbild für unser Leben… nähere Infos folgen.


Lichtfabrik beim ONE Rock

Abschied?.. in jedem Ende liegt ein Neuanfang …


Ein Abend am Meer

Es sind Abende wie diese, die uns in Erinnerung bleiben und die uns wieder bewusst machen, warum wir machen was wir machen. Udo Schroeter hat uns teilhaben lassen an Stranderlebnissen mit Männern und was das Leben lebenswert macht.
„Wenn Sie das Meer lieben, Ihre freie Zeit genießen wollen, den weiten Blick zum Horizont. Wenn Sie gerne in den anbrandenden Wellen stehen, das aufgeregte Gekreische der Möwen großartig finden – oder den salzigen Geschmack des Meerwassers auf der Haut. Dazu die weichen Dünen, die zu einem Nickerchen einladen. Wenn Sie sich über die Fische freuen können, die Sie vielleicht fangen – und auch über die, die Sie nicht fangen … Ja, dann lohnt es sich sehr, nach Bornholm zu kommen!“


Muttertag

Was eine Mutter einzigartig macht – auch wenn mich sehr viele Edekas traurig machen, weil sie ihr tolles Motto „Wir lieben Lebensmittel“ völlig ignorieren, überrascht mich dieser provokante Werbespot. Wer ist der Held in diesem Spot? Doch völlig klar oder … was hat dieser Spot mit dem Muttertag zu tun?


Candle Light Dinner

am 30. April ab 18 Uhr gab es das zweite Candle Light Dinner in Rutesheim.

Man konnte durch 9 Läden stöbern und genoss jeweils einen Gang eines 9 Gänge Menüs.

Hier nochmals alles im Überblick:

Vorspeisen:

Rinderkraftbrühe mit Flädle – Only Women
Salat – Hörnlen
Kanapee – Optik Philippin

Hauptgänge:

Fleischbällchen in Zwiebelsoße mit Kartoffelsalat – Reisebüro
Gebratene Udon-Nudeln mit Gemüse und Soße – Creativwerkstatt
Rinderbäckchen in Rotweinsoße mit Knöpfle – VinteTrez

Desserts:

Schokoladenkuchen im Weckglas und Sahne – ONE
Creme Brulee – EP
Käse-Spieß – Eldorado