Was ist momentan erlaubt

Wir sind nach wie vor für euch da. Wir haben einen Abholservice eingerichtet und werden täglich Bestellungen liefern.
Ihr könnt uns per Telefon 07152 997830 per mail mail@onewelt.com und über unseren onlineshop www.onewelt.com erreichen.
Bitte schaut hier nach welche Neuigkeiten es gibt. Wir werden euch täglich informieren. – Euer ONE Team

Diese Geschäfte dürfen geöffnet bleiben:

Abhol- und Lieferdienste einschl. solche des Online- Handels
Apotheken
Augenoptiker
Außer-Haus-Verkauf von Gaststätten
Autovermietung, Car- Sharing
Bäckereien
Banken und Sparkassen Baumärkte Baustoffstandorte
Beherbergungsbetriebe, Ferienwohnungen, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze (ausschließlich zu geschäftlichen, dienstlichen oder in besonderen Härtefällen auch zu privaten Zwecken)
Bestatter Brennstoffhandel
Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger
Drogerien
Ersatzteilverkauf in Werkstätten, Autoteile- und Zubehörverkauf
Fahrradwerkstätten
Fahrschulen für LKW Freie Berufe
Medizinische Fußpflege (stationär und mobil)
Gärtnereien Gartenbaubedarf Getränkemärkte Großhandel Hofläden Hörgeräteakustiker Kaminkehrer Kfz-Werkstätten Kioske
Landhandel mit Dünger, Pflanzenschutz, Saatgut landwirtschaftlichen Maschinen, Ersatzteilen usw.
Landmaschinenreparatur, Landmaschinenersatzteile
Lebensmitteleinzelhandel Metzgereien
Mischbetriebe des Handwerks, die daneben auch verkaufen
Personal Trainer, Ernährungsberater und ähnliche Dienstleister in Einzelberatung
Poststellen, Postagenturen und Paketstationen
Raiffeisenmärkte
Reisebüros
Sanitätshäuser
Schuh- und Schlüsselreparatur
Servicestellen von Telekommunikations- unternehmen
Spezialisierte Baustoffhändler für Farben, Bodenflächen usw.
Stördienste aller Art, insbes. Schlüsseldienste
Tankstellen
Textilreinigung
Tierbedarf
Verkauf von Jägereibedarf
Verkehrsdienstleistungen aller Art einschl. Taxi
Warenlieferung und Montage
Waschsalons Wochenmärkte
Zeitungen und Zeitschriften

Leider sind in Baden-Württemberg Bücher nicht so wichtig wie in Berlin und Sachsen-Anhalt und nicht wirklich wichtig zum Leben. Da muss sich wohl noch einiges ändern.

Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung (Stand 20.03.2020, 24:00 Uhr)