Wie gefährlich ist Panik?

Dr. Wolfgang Wodarg Arzt für Innere Medizin – Lungen- und Bronchialheilkunde zum Thema Panik und wie gefährlich diese ist. – link zu seiner Webpage

Es ist besorgniseregend zu sehen wie die freie Meinung von Journalisten mit Füßen getreten wird. Wenn ein renommierter Arzt nicht mehr sagen darf wie er die unsere Situation einschätzt und Panik und Angst als viel gefährlicher einstuft wie ein Virus. Das nimmt schon Züge von Propaganda und Hetze auf Menschen mit anderer Meinung an, und das vom Spiegel. Solch eine schlechte und schlichtweg falsche Berichterstattung habe ich dem Spiegel nicht zugetraut. Julia Merlot wirft Dr. Wodarg 3 Fehlannahmen vor. Ich habe das Gefühl, dass sie gar nicht weiß was eine Annahme ist.

Drei zentrale Fehlannahmen

Wodargs Argumentation enthält drei entscheidende Fehlannahmen:

  1. Er tut so, als seien alle Coronaviren gleich gefährlich. – nein das tut er nicht und bevor Sie sowas behaupten, fragen Sie ihn doch, warum führen Sie kein Interview mit ihm?

  2. Er erkennt die Gefahr der Pandemie nicht an. – oh das tut er ganz gewiss und sagt auch wie gefährlich ein Pandemie ist aber er ist der Meinung, dass Panik noch viel gefährlicher ist – was die Menschheitsgeschichte schon oft bewiesen hat.

  3. Er suggeriert, das neue Virus sei aus einem bekannten Erreger entstanden. – Er nimmt es an und er suggeriert nichts oder unterstellen Sie ihm das einfach mal. Woher nehmen Sie ihre Annahmen?

Das ganze als Faktencheck darzustellen ist die größte Frechheit die sich eine solch renommiertes Nachrichtenmagazin erlaubt.